Informationsabend bei der GLS Bank

In diesem Frühjahr wurde bei der Veranstaltung „GLS Bank erleben“ in München der Samen gesetzt. Jetzt geht die Saat auf. Eine Idee wurde zum Projekt und die GLS Bank zum Kooperationspartner.


Am 03. Dezember 2019 können Sie mich und mein Projekt deshalb bei einem Informationsabend in der GLS Bank München persönlich kennen lernen. Ich werde auf alle Ihre Fragen eine Antwort mitbringen und werde für Sie auch ein paar interessante Fachleute zum Thema einladen. Vielleicht haben Sie ja auch ein paar Ideen und Anregungen. Darauf freue ich mich natürlich auch.

Zum Referenten des Abends - siehe weiter unten ...

Also: Gerne weitersagen und zahlreich vorbeikommen!


Datum: 03. Dezember 2019
Einlass ab 17:30 Uhr
Uhrzeit: 18 Uhr bis ca. 19:30 Uhr


Ort: GLS Bank München, Bruderstr. 5a, 80538 München


Veranstalter: GLS Bank München und Erich Klas
Anmeldung bis 03. Dezember 2019 hier


Als Referent wird Dr. Andreas Fleischmann von der Botanischen Staatssammlung in München dabei sein. Er ist Experte für Wildbienen

Von den 580 Wildbienenarten in Deutschland leben rund 320 Arten in der Umgebung von München. Sie sind extrem wichtig, denn nur ein geringer Teil der Pflanzen wird von den Honigbienen bestäubt. Die restlichen Pflanzen brauchen dafür die Wildbienen, Schmetterlinge und andere Tiere. 

Im Gegensatz zu den Honigbienen - sie suchen und finden Nektar im Umkreis von bis zu zehn Kilometern - fliegen die Wildbienen für den Nektar gerade einmal 200 bis 300 Meter weit. Und so hat eine Blühfläche wie unser summender Acker ganz bestimmte Kriterien zu erfüllen, wenn es den Wildbienen und anderen Insekten wirklich nützen soll. Dann ist er nicht nur gut gedacht, dann ist er auch gut gemacht!

In seinem Vortrag lädt uns Andreas Fleischmann ein in die spannende und nützliche Welt der Wildbienen und zeigt auf, warum unser Projekt so wichtig ist und wie es uns gelingen kann.